Veröffentlicht in Rezensionen

Rockstar Sommer – Sandra Helsinki

RockstarSommer
Rockstar Sommer – Sandra Helsinki

Titel: Rockstar Sommer
Autor: Sandra Helsinki
Verlag: Digital Publisher
Seitenzahl: 171
Preis: 2,99€
Buchreihe: Ja
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783960870234
Veröffentlicht: 19.07.2016
Format: eBook

Inhalt:

Eine unverhoffte Erbschaft eröffnet Anna die Möglichkeit, ihrem bisherigen Leben in Berlin den Rücken zu kehren und in einem Haus mitten im Niemandsland noch einmal völlig neu anzufangen. Doch nicht nur die Renovierung des alten Hauses stellt für Anna eine Herausforderung dar. Auch die Verwirklichung ihres Traumberufes, Verhaltenstherapeutin für Hunde, läuft nicht ganz reibungslos. Und dann ist da noch ihre beste Freundin, die bei einem Plattenlabel arbeitet und auf die wahnwitzige Idee kommt, Eddi Markgraf, den Sänger von ,,Damn Silence“, zu Anna zu schicken, damit er sich dort von seinen gesundheitlichen Problemen erholen kann.

Von digital Publisher

Ab hier nur weiterlesen,
wenn ihr das Buch schon kennt oder es euch nichts ausmacht,
gespoilert zu werden 😉

Meine Rezension:

Zu Beginn lernt man Anna kennen, wie sie auf dem Weg zu dem Haus ist, welches sie geerbt hat. Es ist alles sehr „mystriös“ am Anfang, da man nichts genaues über die Erbschaft erahnen kann oder auch was auf Anna zukommen wird ist ungewiss. Als sie aber bei dem Haus ankommt ist sie zuerst geschockt aber fängt sich schnell wieder und macht einen Plan, was sie mit ihrem Neu gewonnen Leben anfangen will.

Ich finde Annas Optimismus sehr toll, ich glaube ich wäre mit ihrer Situation nicht klar gekommen und wäre am liebsten wieder weg gefahren. Als sie dann noch Karl kennen lernt, dass ist eine sehr schöne „Szene“ und man kann sich sichtlich vorstellen wie er sich freut, Anna kennen zu lernen und auch als er von ihren Plänen erfährt, was sie gerne mit dem Haus machen würde.

Suzi ist ebenfalls eine tolle Person, wer wünscht sich nicht so eine Optimistische und aufgedrehte Freundin, die immer für einen da ist und einen immer unterstützt. Auch als sie auf die Idee kommt, Damn Silence anzubieten, dass Eddi sich bei Anna ausruhen kann und erholen kann.

Ich muss sagen ich habe Anna sehr lieb gewonnen und sie steckt einen mit ihrem Optimismus an und man drückt ihr die Daumen, dass es so gut weiter geht bei ihr.

Aber auch alle anderen Personen in dem Buch sind sehr authentisch geschrieben und man kann sich die Geschichte ohne Suzi oder Karl nicht mehr vorstellen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und man fliegt einfach nur so über die Seiten. Man ist schneller durch, als man zu Beginn denkt und es ist alles sehr schön beschrieben.

Mein Fazit:

Ich würde das Buch immer wieder Lesen und ich freue mich auch richtig, wenn ich die darauffolgenden Bücher lesen kann. Man ist quasi total da drin und will einfach wissen wie es weiter geht und ich mag auch total gern erfahren wie es mit Eddi und Anna weiter geht, auch die Leseprobe die im reste Buch dabei war, hat es mir schon angetan.
Ich kann das Buch nur jedem empfehlen der auf Jugendromane steht.
Daumen hoch!

♥♥♥♥♥ 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s