Veröffentlicht in Rezensionen

Liebe findet uns – J. P. Monninger

LiebeFindetUns
Liebe findet Uns – J.P. Monninger

Titel: Liebe findet Uns
Autor: J. P. Monninger
Verlag: Ullstein Buchverlage
Seitenzahl: 410
Preis: 12,99€
Buchreihe: Nein
Sprache: Deutsch
ISBN: 13 9783548289557
Veröffentlicht: 14.07.2017
Format: Taschenbuch

Inhalt:

Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

Von Ullstein Buchverlage

Ab hier nur weiterlesen,
wenn ihr das Buch schon kennt oder es euch nichts ausmacht,
gespoilert zu werden 😉

 

Meine Rezension:

In „Liebe findet Uns“ von J. P. Monninger geht es um eine Freundschaft zwischen drei jungen Frauen, welche gemeinsam durch Europa reisen.

Das Cover ist wunderschön in schwarz und gold gestaltet. Man sieht darauf eine Silouette eines Pärchens, welches sich in den Armen hält und sehr verliebt wirkt.

Geschrieben ist das Buch aus Sicht von Heather, welche eine der wichtigsten Figuren im Buch ist. Neben ihr, wird aber auch aus der Sicht von Jack geschrieben. Man erfährt hier sehr viel über die Gefühle der beiden und womit sie auch zu kämpfen haben.

Das Buch beginnt in einem Abteil im Zug von Paris nach Amsterdam, in welchem sich Heather und Jack durch Zufall kennen lernen. Sie werfen sich Vorwürfe an den Kopf und verstehen sich trotzdem super gut. Jack schlägt vor, sich auf dem Bahnsteig in Amsterdam zu küssen, und Heather stimmt zu.

„Wenn wir aus dem Zug steigen und von unten kommt
eine große Dampfwolke, du weißt schon,
wie in einem alten Film,
dann sollten wir uns am Bahnsteig das erste Mal küssen.
Wir haben doch beide schon darüber nachgedacht.
Also lass uns die Chance nicht verpassen“

Nachdem die drei Freundinnen eingecheckt haben, gehen sie auf Sightseeing Tour und anschließend in eine Party, auf welcher die Freundinnen auf Jack und Raef treffen.

Gemeinsam haben sie ganz viel Spaß. Die drei Freundinnen Heather, Constanze und Amy freunden sich mit den Jungs an.
Als Amy am zweiten Tag wieder ins Hotel zurück kommt, muss sie ihren Freundinnen gestehen, dass sie alle ihre Wertsachen verloren hat. Sie versuchen alles, damit Amy nicht ihre Reise abbrechen muss, letzten Endes steigt sie aber doch in ein Flugzeug nach Amerika und ist mehr als traurig ihre Reise abbrechen zu müssen, auf welche sie so gespart hatte.

Gemeinsam mit Jack und Raef machen sich Constanze und Heather auf den Weg quer durch Europa und entdecken faszinierende Orte und genießen ihren Urlaub.

Ihr letzter Stop ist Paris und dort Pflanzen Heather und Jack als Zeichen ihrer Liebe einen Baum. Gemeinsam wollen sie sich auf den Weg nach New York machen, wo Heather ihren Job beginnt doch am Flughafen verschwindet Jack und Heather sucht ihn verzweifelt.

Zum Ende des Buches ist Constanze mit Raef zusammen gekommen und sie heiraten in Paris, in dem Ort, wo Heather alles an Jack erinnert. Von Raef erfährt sie, dass Jack Krebs hat und er ihr bestimmt die Geschichte des „alten Toms“ erzählt hat, doch diese Geschichte ist seine eigene. Aus diesem Grund ist er verschwunden.

Heather geht auf die Suche nach Jack und findet ihn an dem Ort, der im Buch seines Großvaters die erste Seite markiert.

Die Hauptcharaktere sind unterschiedlicher als sie nicht sein könnten.

Heather ist eine sehr organisierte und strukturierte junge Frau, welche sich in New York in der Zukunft behaupten will. Sie ist aber auch sehr lustig und liebt ihre Freundinnen über alles. Deswegen ist sie auch sehr mitgenommen als Amy den Heimweg antreten muss.

Amy ist eine junge Frau, sie lässt sich schnell auf Jungs ein, was ihr leider manchmal zum Verhängnis wird. So auch in Amsterdam, wo sie von einem anschließend ausgeraubt wurde, nachdem sie ihn kennen gelernt hatte.

Constanze ist die schüchterne und zurückhaltende der Gruppe. Sie ist sehr harmonisch in dieser Dreier Konstellation, dass man sie nicht missen möchte. Auf ihrer Reise lernt sie Raef kennen und verliebt sich Hals über Kopf in diesen. Gemeinsam schauen sie sich eine Menge der Stadt an und kurz bevor sie von Paris wieder nach Hause fliegen, fährt sie gemeinsam mit ihm auf ein Jazz Konzert nach Spanien.

Raef ist ein sehr guter Freund von Jack. Sie teilen sehr viel miteinander. Als Raef sich dann auch in Constanze verliebt, versucht er sie zu beeindrucken und das gelingt ihm auch. Zu letzt haben sie im Buch geheiratet und sind richtig glücklich miteinander in Australien.

Zu letzt wird Jack vorgestellt. Jack ist eine sehr wichtige Person im Buch. Er ist auf den Spuren seines Großvaters unterwegs, denn dieser hatte nach der Kriegszeit auf dem Heimweg verschieden Städte in Europa besucht und dies dokumentiert. Jack ist Krebskrank und erzählt allen die Geschichte vom „Alten Tom“, so erfährt niemand, wie es ihm eigentlich geht und das mit dem Tom sein Krebs gemeint ist, welcher in Paris wieder zurückkommt und er sich entscheiden muss was er macht.

In dem Buch werden keine Klischees bedient. Es ist erfrischend und mit der Wendung hat man nicht gerechnet.

Mein Fazit:

Es ist eine wundervolle und schöne Liebesgeschichte. Ich bin bis jetzt noch super begeistert von dem Buch und habe richtig mitgefühlt. Das Buch hat Lust zum Reisen gemacht und am liebsten würde ich in den nächsten Zug steigen und einfach irgendwohin fahren. Deshalb von mir 5 von 5 Herzen.

♥♥♥♥♥ 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s