Veröffentlicht in Rezensionen

The Hate you Give – Angie Thomas

The Hate U Give von Angie Thomas
The Hate you Give – Angie Thomas

Titel: The Hate you Give
Autor: Angie Thomas
Verlag: 
cbt Verlag
Seitenzahl:
497
Preis: 
17,99€
Buchreihe: 
Nein
Sprache: 
Deutsch
ISBN:
978-3-570-16482-2
Veröffentlicht:
24.07.2017
Format: 
Hardcover

Inhalt:

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…

von Randomhouse

Ab hier nur weiterlesen,
wenn ihr das Buch schon kennt oder es euch nichts ausmacht,
gespoilert zu werden 😉

Meine Rezension:

In dem Buch „The Hate you Give“ von Angie Thomas geht es um die junge Starr, die mit ansehen muss, wie ihr bester Freund vor ihren Augen erschossen wird.

Das Cover ist sehr einfach gehalten in schlichtem weiß. Auf dem Cover steht ein Mädchen, dass vermutlich Starr darstellt, und hält ein Schild hoch auf welchem steht The Hate you Give.

Der Schreibstil ist durch den Slang zu Beginn sehr gewöhnungsbedürftig, lässt sich aber sehr leicht lesen und man ist durch die Schreibweise und die Erzählung sehr gefesselt.

Die Geschichte um Starr beginnt auf einer Party, wo sie mit ihrer Halbschwester ist. Sie trifft dort zufällig und nach langer Zeit wieder auf Khalil, einen ihrer besten Freunde aus der Kindheit.
Während einer Schießerei, fliehen die beiden zu Khalils Auto, dieser will sie nach Hause bringen.
Unterwegs werden sie von einem Polizisten angehalten und hier geschieht das riesen Unglück.
Khalil wird von einem Polizisten erschossen.

Während Starr sich nicht traut, etwas zu sagen, weil sie Angst hat, gehen mehrere Menschen des Ortes Garden Heights auf die Straße und wollen mit Protesten dafür sorgen, dass kein Polizist ungestraft einen Schwarzen Jungen ohne jeden Grund erschießen darf.
Die Demonstrationen raten schnell aus dem Ruder und so geschieht es, dass einige Läden niedergebrannt werden.

Starr will jedoch irgendwann nicht weiter zu sehen und beschließt, mit Hilfe einer Anwältin, ein Interview zu geben.
Sie versucht ebenfalls das Geschworenengericht von der wahren Geschichte zu überzeugen und die gerechte Strafe für den Polizisten zu erkämpfen.

Starr ist eine sehr Charakterstarke junge Frau, die versucht, sich nicht unterkriegen zu lassen, obwohl sie ihre zwei besten Freunde hat sterben sehen.
Sie hat außerdem eine sehr gute Freundin, welche sie unterstützt und auch einen wunderbaren Freund, welchen der Vater zu  Beginn jedoch nicht sehr mag.
Außerdem spielt sie super gut Basketball.

Neben Starr lernt man auch im Buch ihre Familie kennen lernen, welche eine super liebenswerte und herzliche Familie ist.

Mein Fazit:

Ich habe richtig viel erwartet, da ich sehr viel schon über das Buch gehört habe, und ich muss sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Während ich das Buch las, habe ich richtig mit der Hauptfigur mitgefühlt und ich muss sagen, ich finde es so toll von der Autorin, dass sie ein so wichtiges Thema auf diese weise angesprochen hat. Ich habe mich teilweise riesig aufgeregt wegen den Geschehnissen so wie die Figuren selbst. Das Buch hat mich echt getroffen und ich muss sagen, dass Buch würde ich definitiv nochmal lesen. Es ist eine klare Kaufempfehlung!!!

♥♥♥♥♥ 5/5

Advertisements

4 Kommentare zu „The Hate you Give – Angie Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s