Veröffentlicht in Rezensionen

Der Kuss der Lüge – Mary E. Pearson

Der Kuss der Lüge

Titel: Der Kuss der Lüge
Autor: Mary E. Pearson
Verlag: One Verlag (Lübbe)
Seitenzahl: 559
Preis: 18,00€
Buchreihe: Ja
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8466-0036-8
Veröffentlicht: 16.02.2017
Format: Hardcover

Inhalt:

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen…

von Lübbe

Meine Rezension:

Das Cover

Das Cover ist in grün gehalten und es sieht aus, als wäre es eine weitläufige Wiese mit hohem Gras. In der Mitte eine junge Frau in einem weißen Kleid, die für mich die Protagonistin darzeigt. Der Titel ist in einem Silber auf das Buch geprägt. Ich finde das Cover sehr schön und das wäre definitiv schon ein Coverkauf.

Der Aufbau

Die Geschichte beginnt bei Lia und ihrer Mutter, wo Lia gerade auf die Hochzeit mit einem ihr fremden Prinzen vorbereitet wird. Als sie sich jedoch entschließt wegzulaufen kommt auch ihre einzige Freundin und gleichzeitig Dienstmagd mit. Gemeinsam fliehen sie zu einem kleinen Fischerörtchen.

Charaktere

Die Protagonisten in dem Buch sind Lia, Rafe und Kaden.

Lia ist die Prinzessin und einzige und erste Tochter der Familie Morrighan. Sie ist sehr selbstbewusst und sagt das, was ihr eben in den Sinn kommt. Sie lässt sich auch ungern von jemand anderem was sagen. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und das finde ich sehr interessant.

Rafe und Kaden sind auch wichtige Personen. Sie kommen zur selben Zeit in das kleine Fischerdorf und haben beide Geheimnisse. Wo Kaden doch ruhiger und sich seiner Sache sicher ist Rafe unruhig und auch schnell aus der Ruhe zu bringen. Beide versuchen Lia für sich zu gewinnen und das aus unterschiedlichen Gründen.

Story

Die Story finde ich sehr gelungen. Das Lia flieht um gegen die geplante Hochzeit zu rebellieren finde ich das mehr als mutig. Sie versucht sich nicht unterkriegen zu lassen und als sie in dem Fischerdorf in einer Taverne anfängt, lässt sie sich nichts gefallen und hat auch immer Mal ein Spruch auf den Lippen. Ich finde den Wechsel, den die Protagonistin durchmacht auch sehr gut gestaltet und nicht zu langatmig.

Mein Fazit:

Das Buch ist echt super. Ich muss sagen, ich war mir am Anfang sicher, wer der Prinz und wer der Auftragskiller ist, doch ich wurde immer und immer wieder getäuscht. Ich fand das so super und das hat das Buch echt sehr interessant gemacht und unterhaltsam. Auch die kleinen Sticheleien zwischen den beiden Männern haben mich immer wieder zum Lachen gebracht und ich muss auch sagen, dass ich einen kleinen Favoriten habe. Und zwar den Prinz… wer das genau ist müsst ihr aber selbst heraus finden, denn das will ich nicht verraten.

♥♥♥♥ 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s