Veröffentlicht in Rezensionen

Das Lied der Krähen – Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen
Das Lied der Krähen

Titel: Das Lied der Krähen
Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Knaur Verlag
Seitenzahl: 592
Preis: 16,99€
Buchreihe: Ja
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-426-65443-9
Veröffentlicht: 02.10.2017
Format: Paperback

Inhalt:

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen…
Mit fünf Gefährten, die höchste unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder. Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej….

von Knaur

Hinweis:
Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung und mein Fazit zu diesem Buch.

Meine Rezension:

Das Cover

Das Cover ist, passend zu seinem Titel in dunklen Farben gehalten. Von den grauen Wolken im Hintergrund hebt sich ein Krähen Flügel ab und man merkt, dass es ein wichtiges Symbol in dem Buch spielt.
Die Schrift dazu finde ich sehr schön gewählt und harmoniert mit dem Bild.

Der Aufbau

Es beginnt mit einer kleinen „Auseinandersetzung“ in Ketterdam, welche direkt alle wichtigen Mitglieder der Dregs/ Krähen zeigt.
Man kommt direkt gut und in die Geschichte rein und durch immer wechselnde Perspektiven lernt man sehr viele Charaktere genauer kennen.
Es ist auch so gut geschrieben, dass es einen eben nicht durcheinander bringt, wer genau gerade in dem Moment seine Situation darstellt.
Die Spannung ist sofort gegeben und immer wenn man denkt, dass es nicht spannender werden kann überrascht die Autorin mit einer neuen Szene und einem noch gerissneren Plan, den die Charaktere ausarbeiten.

Charaktere

Die Hauptcharaktere sind die Krähen, darunter Kaz, Inej, Nina, Matthias, Jesper und Wylan.

Eigentlich könnten diese 6 Charaktere nicht unterschiedlicher sein und haben alle unterschiedliche Motive, welche sie antreiben.
Meine Lieblingscharaktere sind definitiv Inej und Nina. Das liegt nicht daran, dass sie die einzigen beiden Mädels in der Gruppe sind, sondern in der Art wie sie handeln.
Sie sind aus meiner Sicht sehr selbstlos, versuchen alles für die jeweils andere zu tun und sind richtig gute Freundinnen, die füreinander da sind.
Ich habe mich gefreut die beiden kennenzulernen in dem Buch und immer mehr Eindrücke in ihre Herkunft und ihr Leben zu erhalten, aber auch ihre Gründe, warum sie bei so einem gefährlichen Spiel mitmachen.

Story

Die Story ist von Anfang bis Ende stimmig. Ich habe es genossen das Buch zu lesen.
Man lernt zu Beginn den Kopf der Bande kennen. Man lernt jedoch auch sehr schnell Inej kennen, welche ebenfalls eine sehr wichtige Rolle spielt.
Die Idee hinter der Story finde ich gut, irgendwie vermittelt sie ein wenig zu kämpfen und nicht direkt aufzugeben, wenn man vor den Kopf gestoßen oder für etwas verurteilt wird, was man vielleicht anders sieht.
So wie es hier gegenüber der Grisha der Fall ist.

Mein Fazit:

Das Buch war einfach nur toll und ich war mehr als froh, dass ich bereits Band 2 zu Hause hatte um direkt weiter lesen zu können.
Es war einfach wundervoll und ich habe es genossen das Buch zu lesen – Definitiv ein Highlight in diesem Jahr.

♥♥♥5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s